Analytics Update 5

Eine neue Variable für Google Analytics Einstellungen erleichtert euch die Arbeit mit dem Google Tag Manager, OnlineMetrics teilt mit euch die 15 besten Google Analytics und Tag Manager Add-ons, und Benjamin Mangold von Loves Data zeigt euch, was Google Sheets alles kann:

Google Tag Manager: Announcing Centralized Google Analytics Settings

A Google Analytics Settings Variable acts as a central location to configure sets of Google Analytics settings for use across multiple tags.

Darauf haben wir gewartet: Google hat eine Settings Variable eingeführt, die es ermöglicht, eure Google-Analytics-Einstellungen über mehrere Tags hinweg zu setzen. Anstatt die Einstellungen immer wieder in jedem Tag erneut einzugeben, könnt ihr einfach eine Settings-Variable erstellen und diese auf alle Tags anwenden. Großartig!

#GTMTips: Enable And Fire Triggers In Google Tag Manager

The Enable this trigger when… condition is for determining on which pages the trigger should work in the first place. It’s sole purpose is to delimit the trigger itself to listening to events only on pages that you allow it to.

Simo Ahava erklärt euch in seinem neuesten Post zum Google Tag Manager den Unterschied zwischen der Aktivierung (Enable this trigger when) und dem Feuern (Fire this trigger when) von Triggern.

Top 15 Google Analytics Tools to Increase Data Quality and Productivity

Many different applications seamlessly integrate with Google Analytics and there are dozens of useful Add-ons available. It’s a great opportunity for all of us!

Paul Koks von OnlineMetrics zeigt euch in seinem Beitrag 15 Add-ons für Google Analytics und Tag Manager, die euch helfen können, die Qualität eurer Daten zu verbessern und Produktivität zu steigern. Netterweise hat er auch gleich direkt die Links zu allen Add-ons aufgelistet.

Common Problems in GA Reporting

Of course, our favorite analytics tool has the ability to customize reports in the way you need, but with this much variety, sometimes what you get isn’t what you expect.

AnalyticsPros teilt mit euch die häufigsten Probleme, denen sie bei der Arbeit mit Google-Analytics-Reports über den Weg gelaufen sind. Sie decken eine Menge von Aspekten ab, die bei euch möglicherweise auch schon einmal aufgetaucht sind und erklären, warum sie passieren und wie ihr sie lösen könnt.

19 Awesome Things Google Sheets Can Do

It’s really easy to start using Google Sheets, but did you know it offers some great ways to get even more our of your data?

Google Sheets kann mehr, als ihr denkt! Was genau, das erzählt euch Benjamin Mangold von Loves Data. Auch hier gibt es wieder eine praktische Liste mit Links zu jedem Tipp. Wusstet ihr schon, dass man damit auch E-Mail-Adressen überprüfen kann?

Solving the enterprise attribution challenge

You’ll get all your marketing event data in Attribution 360 with no need for retagging and no data loss between systems. You simply link your accounts and reports will usually be available within 48 hours.

Google Attribution ist da! Endlich gibt es ein Tool, das euch ermöglicht, den Einfluss eurer Marketing-Bemühungen über alle Geräte und Kanäle hinweg zu messen. AdWords, Google Analytics und DoubleClick Search lassen sich einfach integrieren, sodass Daten aus allen Marketingkanälen zusammenkommen. Und mit der 360-Version lassen sich sogar externe Datenquellen verwalten und Daten erneut verarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren.Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden